Was Euch auf dem Freilicht-Festival im Grüneburgpark erwartet

Zum 17. Mal findet nun wieder das Freilichtprogramm der Dramatischen Bühne im Grüneburgpark statt. Auch dieses Jahr steht wieder ein abwechslungsreiches Theaterprogramm auf dem Plan.

Was Euch auf dem Freilicht-Festival im Grüneburgpark erwartet

Nun könnt Ihr die warmen Sommerabende auch wieder kulturell voll ausnutzen. Von Freitag, den 28. Juni, bis zum 18. August zeigt die Dramatische Bühne unter freiem Himmel Theaterstücke von Shakespeare, Moliere, Süskind und Goethe. Jeden Abend bietet sich Besuchern ein neues Schauspiel, dass sie zum Weinen, Lachen und Träumen bringen soll.

Veranstaltungsort ist das Freilichtgelände im nördlichen Teil des Grüneburgparks - direkt am Gedenk-Obelisk des Rothschildpalais. Damit Besucher nicht zu lange suchen müssen, werden auch Wegweiser im Park aufgestellt sein.

Die Vorstellungen dauern in der Regel etwa zwei Stunden, inklusive einer kleinen Pause. Ein paar der Stücke, wie Faust, Macbeth und Der Graf von Monte Christo, laufen nur 90 Minuten. Für andere Darbietungen, wie beispielsweise Hamlet, ist wiederum mit einer Laufzeit von etwa zweieinhalb Stunden inklusive Pause zu rechnen. Jede der Aufführungen wird bis spätestens 23 Uhr beendet sein.

Wie die Stadt unterstützt

„Was gibt es schöneres, als unter freiem Himmel die Klassiker der Theaterliteratur in der einzigartigen, gewitzten Interpretation der Dramatischen Bühne zu schauen.“ - Kulturdezernentin Ina Hartwig

Unterstützt wird die Eventreihe von der Stadt Frankfurt. So freut sich auch Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) über die Rückkehr des Events. „Was gibt es schöneres, als unter freiem Himmel die Klassiker der Theaterliteratur in der einzigartigen, gewitzten Interpretation der Dramatischen Bühne zu schauen“, so Hartwig. Der Besuch der Dramatischen Bühne im Grüneburgpark sei mittlerweile ein fester Bestandteil des Sommers. „Schön, dass wir diese Frankfurter Tradition unterstützen können“, freut sich die Kulturdezernentin.

Die Karten könnt Ihr an jedem Veranstaltungsabend ab 19 Uhr für 17 Euro an der Abendkasse im Grüneburgpark kaufen. Für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte und Inhaber eines Frankfurt-Passes gilt ein ermäßigter Preis von 12 Euro. Es gilt außerdem freie Platzwahl – also lohnt es sich etwas früher zu kommen, um zwischen Stühlen, Festzeltbank und Picknickdecke entscheiden zu können.

Vorverkaufstickets gibt es auf Frankfurt-Ticket und an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Auch eine Online-Reservierung ist möglich. Dafür müsst Ihr auf der Website der Dramatischen Bühne einfach im Bereich „Programm“ auf den jeweiligen Termin klicken.

Die Reservierung dient lediglich der Einschätzung, mit wie vielen Besuchern zu rechnen ist. Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz gibt es nicht. Das vollständige Theaterprogramm findet Ihr hier. (ab)

Logo