Mann (54) in der Altstadt angegriffen und schwer verletzt

Kripo sucht Zeugen

Mann (54) in der Altstadt angegriffen und schwer verletzt

Ein 54-Jähriger ist am Samstagmorgen in der Frankfurter Altstadt attackiert worden. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Das meldet die Polizei.

Gegen 6:40 Uhr wurde der 54-jährige Mann in der Kurt-Schumacher-Straße auf Höhe der Hausnummer 45 von einem oder mehreren Tätern tätlich angegangen. Selbst als er auf dem Boden lag, ließ man nicht von ihm ab und attackierte ihn weiter.

Der oder die Täter ergriffen die Flucht in Richtung U- beziehungsweise S-Bahn-Station „Konstablerwache“. Eine Zeugin alarmierte umgehend die Polizei. Die Beamten führten sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Das Opfer wurde schließlich mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen sollen mehrere Personen dem 54-Jährigen zur Hilfe geeilt sein. Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet diese Personen sowie weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 069/755-53111 zu melden. (js)

Logo