72-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

Polizei sucht nach zwei Männern

72-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

Zwei Unbekannte haben Dienstagnacht einen 72-jährigen Mann im Gallus überfallen. Das meldet die Polizei.

Der Fußgänger war gegen 23:30 Uhr in der Kleyerstraße unterwegs, als er von einem Mann angesprochen wurde. Gleichzeitig näherte sich ein zweiter Mann von hinten, schlug dem 72-Jährigen ins Gesicht und verletzte ihn dadurch leicht.

Zwischen den drei Männern entwickelte sich ein Gerangel. Die Räuber machten dabei die Kleidung des Mannes kaputt und entrissen ihm seine Bauchtasche, die er über der Schulter getragen hatte. Da sich der 72-Jährige weiter wehrte, ließen die Männer schließlich von ihm ab und flüchteten mit ihrer Beute Richtung Sonderhausenstraße. In der Bauchtasche waren mehrere hundert Euro Bargeld und Ausweisdokumente.

Die beiden Tatverdächtigen sind männlich und 20 bis 30 Jahre alt. Beide sind laut Zeugenaussagen 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, haben eine normale Statur und sprechen mit einem osteuropäischen Akzent. Sie sollen mit schwarzen Kapuzenpullovern und dunklen Hosen bekleidet gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 entgegen. (ts)

Logo