Was Ihr beim VinoKilo-Event ergattern könnt

Klamottenliebhaber und Vintage-Fans aufgepasst: Jetzt kommt VinoKilo nach Frankfurt. Dort erwarten Euch Second-Hand-Schmuckstücke, Snacks und noch viel mehr.

Was Ihr beim VinoKilo-Event ergattern könnt

Stöbern, Finden und Wiegen: Das ist das Konzept des beliebten Vintage Kilo Sale. Diesen Samstag, 18. Mai, können sich Shopping-Fans auf dem Event in der Halle 414 in der Gwinnerstraße 42 von 9 bis 18 Uhr austoben.

Auf der Veranstaltung können Gäste bei entspannter Livemusik von Tim Eder neue Vintage-Lieblingsteile ergattern. Die Auswahl reicht von Markenkleidung aus den Sechzigern bis Neunzigern bis hin zu einzigartigen Accessoires wie Ledertaschen, Gürteln oder Seidentücher. Auch möchten die Veranstalter verschiedene Größen und Stilrichtungen anbieten, damit jeder Kunde bei dem Event fündig wird.

„Das Besondere ist die Atmosphäre und die nachhaltige Grundeinstellung der Menschen beim Shoppen.“ - Shadi Zaitoun, Veranstaltungsleiter VinoKilo

Dabei ist das Bezahlprinzip hinter VinoKilo ganz einfach: Du zahlst so viel wie deine Klamotten wiegen. Pro Kilo zahlen Besucher einen festen Preis von 35 Euro. Egal welche Kleidungsstücke sich in der Tüte befinden - es zählt nur das Gewicht. „Deshalb sind im Sommer Blusen und Kleider so beliebt, weil sie nicht nur besonders sind, sondern auch wenig wiegen und damit auch günstig sind“, sagt der Veranstaltungsleiter von VinoKilo, Shadi Zaitoun. Die VinoKilo-Events seien aber keine typischen Verkaufsveranstaltungen. „Das Besondere an der Veranstaltung ist die Atmosphäre und die nachhaltige Grundeinstellung der Menschen beim Shoppen“, so Zaitoun.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet Besucher drei Euro. Zusätzlich zum Shopping-Angebot können Gäste auch ein Glas Wein trinken oder kleine Snacks kaufen. (mr)

Logo