50-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft

Zuvor mussten 1500 Menschen evakuiert werden

50-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft

Die am Mittwoch bei Bauarbeiten gefundene Fliegerbombe im Riederwald ist erfolgreich entschärft worden (wir berichteten). Um 22:30 Uhr meldete der Kampfmittelräumdienst, dass die 50-Kilo-Bombe erfolgreich unschädlich gemacht wurde.

Zuvor mussten mehr als 1500 Menschen evakuiert und in einen Sicherheitsbereich gebracht werden. Da sich rund um den Fundort weder Krankenhäuser noch Pflegeeinrichtungen befinden, waren auch nur wenige Menschen auf Hilfe bei der Evakuierung angewiesen. Bis auf kurze Verzögerungen, weil sich noch vereinzelte Personen im Sperrgebiet befanden, lief die Evakuierung reibungslos, berichtet die Polizei.

Rund 80 Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr, Berufsfeuerwehr, dem Bürgertelefon und den Hilfsorganisationen waren am Donnerstag im Einsatz. (df)

Logo