Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrer

Fahrradfahrer prallt in rechte Fahrzeugseite

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrer

Ein 66-jähriger Fahrradfahrer ist am Mittwochmittag bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Autofahrer beging nach dem Zusammenstoß an der Ecke Hanauer Landstraße/Daimlerstraße Fahrerflucht. Er wird nun von der Polizei gesucht.

Der 66-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad gegen 13:55 Uhr vom Ratskreisel kommend rechts auf dem Fahrradstreifen Richtung Fechenheim. Ein BMW fuhr neben ihm und bog plötzlich nach rechts in die Daimlerstraße ab. Dabei stieß er mit dem Fahrradfahrer zusammen, der in die hintere Seite des Autos prallte und zu Boden stürzte.

Der Autofahrer blieb kurz hinter der Unfallstelle stehen, fuhr dann aber kurze Zeit später über die Felix-Wankel-Straße weiter. Um den schwer verletzten 66-Jährigen kümmerte er sich nicht.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Auto um einen BMW des Modells X des neueren Baujahrs handelt. Das Fahrzeug hatte ein Frankfurter Kennzeichen, das die Zahl 5 und den Buchstaben M beinhalten soll. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit Hinweisen zum Unfallhergang, Fahrer und Fahrzeug unter der Telefonnummer 069/755-10500 zu melden. (js)

Logo