Diese Frisuren tragen Frankfurter Männer und Frauen

Ein neues Jahr, ein neuer Trend. So wie sich Trendfarben in der Mode mit jeder neuen Saison verändern, so ändern sich auch die Vorlieben bei Haarschnitten. Wir haben nachgefragt und für Euch die beliebtesten Frankfurter Frisuren herausgefunden.

Diese Frisuren tragen Frankfurter Männer und Frauen

„Wie schneiden wir denn heute?“ - So in etwa beginnt eigentlich jeder Friseurtermin. Aber wie oft bekommen Friseure dieselbe Antwort auf diese Frage? Merkurist hat mit Frankfurter Friseuren gesprochen und auch Lifestyle-Bloggerin Summer Lee nach ihrer Einschätzung zu den beliebtesten Haartrends für Männer und Frauen in Frankfurt gefragt.

Blond und lang sind nach wie vor beliebt

Die Friseure sind sich einig: Frauen lassen ihr Haar nur ungern kürzen. Sie bleiben, was die Haarfarbe angeht, natürlich. Die Friseursalons „Linn Hairstyle“ und „indiskret“ in der Innenstadt arbeiten beide meist mit langem Haar und färben vor allem blond und Balayage.

„Ich färbe sehr oft blond bei Frauen.“ - Diana Axt, Inhaberin Hair & Flair Diana

Diana Axt von Hair & Flair Diana in Fechenheim sieht das ähnlich: „Ich färbe sehr oft blond bei Frauen.“ Der Klassiker unter den Schnitten sei der Bob.

Undercut und Barbershop sind weiter im Trend

Männer fragen meist nach einem Fasson-Schnitt, so Diana Axt. Dabei sind die Haare in der Nackenkontur und an den Seiten am kürzesten und werden zum Deckhaar kontinuierlich länger. Auch der „Undercut“ sei weiterhin sehr beliebt.

„Der Trend der ,Hipsterfrisur´setzt sich schon seit Jahren durch.“ – Heidrun Gabor, Inhaberin von indiskret

Heidrun Gabor von indiskret schneidet ebenfalls oft Undercuts und erhofft sich einen baldigen Trendumschwung: „Der Trend der ‚Hipsterfrisur‘ setzt sich leider schon seit Jahren durch.“

Linn Stefanie Dietze von „Linn Hairstyle“ wiederum falle bei Männern besonders der Trend auf, in Barbershops zu gehen.

Natürlichkeit, leichte Wellen und Barbershop-Trend

Die Frankfurter Lifestyle-Bloggerin Summer Lee hat Ähnliches beobachtet. Sie sehe bei Frauen vor allem viel Natürlichkeit: „Der Trend geht für mich von weichen Wellen bis hin zu wilden Beach Waves.“ Vor allem trage man die Haare oft länger und offen - teils seitlich weggesteckt mit schicken Haarspangen. Was Farben betrifft, sehe sie öfter natürliche Töne mit sanften Farbverläufen.

„Der Barbershop-Trend bleibt.“ - Summer Lee, Lifestyle Bloggerin

Auch bei Männern bemerkt die Bloggerin Styles mit etwas längeren Haaren. Außerdem tragen viele Bart: „Der Barbershop-Trend bleibt weiterhin. Männer betreiben immer mehr besondere Barthaarpflege.“ (mr/nm)

Logo