Das könnt Ihr an Halloween in Frankfurt unternehmen

Am 31. Oktober wird es gruselig - dann ist wieder Halloween, Kinder ziehen verkleidet um die Häuser und auch viele Erwachsene zieht es kostümiert nach draußen. Was Ihr an Halloween in Frankfurt unternehmen könnt.

Das könnt Ihr an Halloween in Frankfurt unternehmen

In wenigen Tagen heißt es wieder „Süßes oder Saures“. Auch in Frankfurt werden am Donnerstag zu Halloween Zombies, Vampire und Gespenster durch die Stadt ziehen. Dabei haben aber nicht nur Kinder Spaß — auch viele Bars und Clubs öffnen ihre Türen. Außerdem gibt es ein gruseliges Impro-Theater, englische Comedy und sogar eine Halloween-Blutspendeaktion in Frankfurt.

Bars und Clubs

Los geht’s mit den Bars und Clubs in Frankfurt. Wir haben aus einigen Halloween-Partys einige herausgegriffen — so zum Beispiel das Event im La Louve in der Brönnerstraße. „Bist Du bereit für Angst und Schrecken, sodass Dir das Blut in den Adern gefriert?“, fragen die Veranstalter in der Ankündigung auf Facebook. Ein „Horror-Märchenwald“ soll die Gäste erwarten, auch eine nicht weiter beschriebene Horror-Show ist für Mitternacht geplant. Gegen den Durst gibt es „Bloody Shots“ von „untoten Barkeepern“. Los geht es am Donnerstag ab 22 Uhr. Der Eintritt kostet 11 Euro.

Statt „Nightmare on Elm Street“ — die Horrorfilm-Reihe rund um Serienmörder Freddie Krueger — heißt es in Waxy’s Irish Bar ab Donnerstag Nightmare on Taubenstraße. Das ganze Wochenende steht im Zeichen des Gruselfestes, der große Auftakt soll aber am Halloween-Abend gefeiert werden. Geplant sind „Killer Karaoke“, eine Preisverleihung für die besten Kostüme und gruselige Cocktails.

Gefeiert wird auch bei den Medizin- und Jurastudenten — willkommen sind dabei allerdings alle, die Lust auf eine Halloween-Party haben. Los geht es um 19 Uhr im Café Komm am Theodor-Stern-Kai, wo Medimentum die Nacht mit einem Barabend einläutet. Die große Party steigt dann in der Innenstadt: ab 23 Uhr im Golden Eye in der Goethestraße. Die Gäste erwarten gruselige Getränkespecials, ein Prosecco-Spezial für Frauengruppen ab fünf Personen und ein Willkommensshot, wenn sie im Kostüm kommen. Die Tickets kosten 10 Euro, mit Studentenausweis 7 Euro.

Theater und Comedy

Aber es gibt in Frankfurt mehr als nur Party zu Halloween. Zum Beispiel im Ponyhof in der Klappergasse: Hier veranstaltet Improglycerin eine Halloween-Impro-Show. „Ob Vampir, Werwolf, Zombie, irrer Killer, Alien, Gespenster, Geister – alles ist möglich“, so die Organisatoren. „Baut mit an unserer ganz persönlichen Burg Frankenstein!“ Die Zuschauer dürfen und sollen sich einbringen und den Schauspielern ihre Ideen, Stichworte und Vorstellungen zurufen. Los geht’s um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Mehr Infos zur Veranstaltung findet Ihr hier.

Lustig soll es an Halloween in der Zentrale in der Berger Straße werden. Bei der All Hallow's Eve English Comedy Show treten mehrere englischsprachige Comedians auf, die das Publikum zum Lachen bringen wollen. Organisiert wird das Event von „Sup Comedy“, Headliner ist Steve Dix. Los geht’s um 19:45 Uhr, die Eintrittskarten kosten 9,99 Euro. Mehr Infos zur Comedy-Show findet Ihr hier.

Für Kinder

Kürbisse schnitzen und gruselige Halloween-Schminke: Das gibt es am Mittwoch und Donnerstag im Samsung Showcase auf der Zeil. Der Laden soll an den beiden Tagen zum „kleinen Halloween-Reich“ werden. Während am Mittwoch von 15 bis 20 Uhr Kürbisschnitzen auf dem Programm steht, kann sich am Donnerstag zwischen 14 und 20 Uhr jedes Kind zur Gruselfigur schminken lassen. Mehr Infos gibt es im dazugehörigen Facebook-Event.

Ebenfalls an kleine Halloween-Fans richtet sich die Veranstaltung der Sindlinger Glückswiese. Beim Halloween-Spuk mit Ponys dürfen Kinder gemeinsam mit den Ponys des Hofs durch den Ort ziehen. Gemeinsam sollen auch die Ponys gruselig verkleidet werden. Dann will die Gruppe gemeinsam durch den Stadtteil spuken und Süßigkeiten sammeln. Los geht es um 17 Uhr, um 18:30 Uhr soll die Tour zu Ende sein. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Kind, Kinder unter zehn Jahren dürfen nur mit ihren Eltern an der Tour teilnehmen. Eine Anmeldung unter der 0176/80263098 ist zwingend erforderlich. Hier geht es zum Facebook-Event.

Und noch mehr…

Übrigens: Passend zu Halloween treten die Bloodsucking Zombies from Outer Space im Nachtleben in der Kurt-Schumacher-Straße auf. Die Tickets kosten 19,80 Euro. Mehr Infos gibt es hier. Für den kleinen Halloween-Hunger hat das SaVory in der Burgfriedenstraße von 12 Uhr mittags bis Mitternacht vegane Naschereien im Angebot. Kostüme sind gern gesehen.

Und: Auch der Vampire Cup findet erneut statt. Der internationale Blutspendemarathon findet jährlich in den zwei Wochen um Halloween statt. „Dabei treten alle deutschen Pharmazie-Universitäten gegeneinander an im Kampf um die meisten Blutspenden“, so die Organisatoren. Auch am Donnerstag könnt Ihr daher — passend zu Halloween — Blut spenden. Möglich ist das zwischen 11:30 Uhr und 18:30 Uhr. Mehr Infos dazu findet Ihr hier.

Was unternehmt Ihr an Halloween? Und welche Veranstaltung fehlt Euch in unserer Aufzählung? Kommentiert einfach unter diesem Artikel! (nl)

Logo