Radfahrer bei Unfall im Gallus getötet

Von Lkw erfasst

Radfahrer bei Unfall im Gallus getötet

Ein 34-jähriger Radfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall im Gallus tödlich verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.

Der Mann war gegen 13:30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Europa-Allee in Richtung Innenstadt unterwegs - genauso wie ein 35-jähriger Lkw-Fahrer. Auf Höhe der Hausnummer 90 bog der Lastwagenfahrer dann nach rechts in eine Baustellenzufahrt ab. Dabei stieß er mit dem Radfahrer zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Logo