Radfahrerin schwer verletzt: Gaffer verursacht weiteren Unfall

Crash zwischen vier Autos

Radfahrerin schwer verletzt: Gaffer verursacht weiteren Unfall

Bei einem Zusammenprall mit einem Auto ist eine 44-jährige Radfahrerin am Samstagmittag im Stadtteil Dornbusch schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verursachte ein Gaffer im Gegenverkehr einen zweiten Unfall.

Eine 49-jährige Autofahrerin war gegen 13:15 Uhr auf der Eschersheimer Landstraße stadteinwärts unterwegs, als ihr die Radfahrerin auf Höhe Hügelstraße plötzlich von links kommend ins Auto knallte. Die Radfahrerin stürzte und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus, wo sie sofort ärztlich behandelt wurde. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Während der Unfallaufnahme kam es dann in der Gegenrichtung zwischen vier Autos zu einem weiteren Unfall. Zeugen zufolge verursachte ein Gaffer den Unfall: Er bremste sein Auto bis zum Stillstand ab und beobachtete die Unfallstelle, an der die Radfahrerin verletzt wurde. Die nachfolgenden drei Autos krachten daraufhin in seinen Wagen.

Die Fahrerin eines der Autos klagte in der Folge des Unfalls über Nackenschmerzen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (ts)

Logo