Brand in Hochhaus sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr in der Europa-Allee

Keine Verletzten

Brand in Hochhaus sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr in der Europa-Allee

Ein Feuer in einer Wohnung in einem Hochhaus in der Europa-Allee sorgt aktuell für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Der Brand ist zwar mittlerweile gelöscht, die Einsatzkräfte überprüfen derzeit aber noch das Gebäude.

Wie Einsatzkräfte vor Ort berichten, war die Feuerwehr gegen 19:20 Uhr in die Hausnummer 140 gerufen worden. Eine Wohnung im 12. Stock des insgesamt 20-stöckigen Hochhauses war in Brand geraten. Die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass die Wohnung vollständig ausbrannte. Das Feuer griff aber glücklicherweise nicht auf andere Wohnungen über. Die Bewohner der ausgebrannten Wohnung wurden nicht verletzt.

Aktuell untersucht die Feuerwehr die acht Stockwerke oberhalb der betroffenen Wohnung. Auch stellen die Einsatzkräfte derzeit noch sicher, dass keine anderen Bewohner des Hauses durch die Rauchentwicklung verletzt wurden. Der Einsatz der Feuerwehr wird also voraussichtlich noch anhalten.

Wie das Feuer entstehen konnte und wie hoch der entstandene Schaden ist, muss noch geklärt werden. (mo)

Logo