Verfolgungsjagd auf E-Scootern

Jugendliche klauen Roller an der Hauptwache

Verfolgungsjagd auf E-Scootern

Zwei Jugendliche haben am Sonntagnachmittag in der Innenstadt zwei E-Scooter geklaut. Ein Mitarbeiter der Firma lieferte sich daraufhin eine Verfolgungsjagd mit beiden — ebenfalls auf einem E-Scooter.

Wie die Polizei mitteilt, luden die Mitarbeiter des E-Scooter-Verleihers gegen 17 Uhr Roller aus einem Transporter. Die Roller waren zu diesem Zeitpunkt voll aufgeladen und noch entsperrt. Die zwei Jugendlichen nutzten den Moment, stiegen auf zwei Roller und fuhren davon.

Ein Mitarbeiter des Unternehmens schnappte sich ebenfalls einen E-Scooter und verfolgte die beiden jungen Männer. 20 Minuten dauerte die Verfolgungsjagd durch die Innenstadt, bis er einen der beiden Diebe, einen 15-Jährigen, stellen konnte. Er hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der zweite Dieb konnte in unbekannte Richtung entkommen.

Er wird als männlich, etwa 17 bis 18 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er soll kurze dunkle, zurückgegelte Haare und ein südosteuropäisches Erscheinungsbild haben. Am Tattag war er rot angezogen. Der gestohlene E-Scooter hat das Kennzeichen „570 KYK“, ist schwarz-orange und von der Marke „Circ“. Zeugen, die Angaben zu E-Scooter oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier unter der Rufnummer 069/755-10100 in Verbindung zu setzen. (pk)

Logo