Hinteregger kehrt zur Eintracht zurück

Für Medizincheck freigestellt

Hinteregger kehrt zur Eintracht zurück

Der Wechsel von Martin Hinteregger zurück zu Eintracht Frankfurt ist fast perfekt. Das teilt der Verein am Dienstag mit.

So wurde der Österreicher am Dienstag vom Training bei seinem bisherigen Verein FC Augsburg freigestellt, um den Medizincheck in Frankfurt zu absolvieren. Beide Vereine sind sich über die Wechselmodalitäten weitgehend einig, so die Eintracht. Es seien nur noch Details zu klären.

Hinteregger war in der Rückrunde der vergangenen Saison vom FC Augsburg an den Main ausgeliehen und kehrte zum 1. Juli zurück nach Augsburg. Obwohl Hinteregger selbst gerne zurück nach Frankfurt wollte, war bis zuletzt unklar, ob sich die Vereine einig werden. Immer wieder hieß es, die Verhandlungen seien zum Stillstand gekommen. (nl)

Logo