Warum bald ein Klavier im Hauptbahnhof steht

Im Frankfurter Hauptbahnhof steht ab dem Wochenende ein Klavier - und jeder darf darauf spielen. Doch was steckt dahinter?

Warum bald ein Klavier im Hauptbahnhof steht

In der Bahnhofshalle am Hauptbahnhof ist es fast immer hektisch: Reisende sprinten zum Zug, Touristen sind auf der Suche nach dem richtigen Anschluss und dazwischen verkünden Lautsprecherdurchsagen Gleiswechsel oder Verspätungen. Ab dem Wochenende können sich Bahnhofsbesucher allerdings in all dem Trubel eine musikalische Auszeit gönnen. Dann nämlich steht für rund zwei Monate ein Klavier im Hauptbahnhof, auf dem jeder spielen darf, der Lust dazu hat.

Berührungsängste abbauen

Dahinter steckt die Frankfurter Musikschule „Clavina“, die die Aktion seit 2015 in Frankfurt organisiert. Das Ziel: Berührungsängste abbauen und Menschen für die Musik begeistern, wie Inhaber Arastoo Khosrobeik auf der Webseite erklärt. „Plötzlich setzt sich jemand ans Klavier und schenkt allen Anwesenden eine schöne Melodie und eine angenehme Erfahrung“, so Khosrobeik. „Menschen, die noch nie die Möglichkeit hatten, Klavier zu spielen entdecken das Instrument für sich und dürfen darauf klimpern.“

„Das Freiluftklavier bringt die Menschen zusammen und zwar unabhängig von Herkunft, Alter oder Sozialisation.“ - Arastoo Khosrobeik, Initiator

In den vergangenen Jahren hat das Team von Clavina mit der Aktion viele gute Erfahrungen gemacht. So seien beispielsweise Menschen, die sonst aneinander vorbei gegangen wären, durch die Musik miteinander ins Gespräch gekommen oder musizierten gemeinsam. „Das Freiluftklavier bringt die Menschen zusammen und zwar unabhängig von Herkunft, Alter oder Sozialisation“, so Khosrobeik.

Das Klavier, das ab Samstag im Hauptbahnhof steht, hat den Mai im Mainzer Hauptbahnhof verbracht. Von Samstag, 1. Juni, bis Freitag, 9. August, können Frankfurter und Menschen auf der Durchreise dann entweder selbst auf dem Klavier spielen oder ihren Mitmenschen dabei zuhören. Nach dem Gastspiel in Frankfurt macht das Klavier auf Tour bis Anfang September im Darmstädter Hauptbahnhof Halt. (lo)

Logo